Für den Zeitraum vom 02. – 12. September 2017 ist die Räumung des Längenmühlbach geplant. Bis zum 05. September soll der Abfluss schrittweise auf 400 l/s reduziert werden. Laut Abflussregelung darf zur Erhaltung des Fischbestandes der Mindestabfluss von 350 l/s nicht unterschritten werden. Weiter ist in der Hauptwasserrinne ist eine generelle Unterschreitung der Wassertiefe von 0,30 m zu verhindern, andernfalls muss die Restwassermenge entsprechend erhöht werden.

Wir weisen hiermit nochmal alle Mitglieder des Kreisfischereiverein Dingolfing darauf hin, dass die betroffenen Gewässer in dieser Zeit für die Fischerei gesperrt sind.