Die Erwartungen im Anbetracht der letzten Jahre waren nicht hoch, doch es ist anders gekommen. Mit etwas 92Teilnehmer und einem Gesamtfanggewicht von über 67kg konnte sich keiner beklagen. Ganz klar musste auch das Los mitspielen, das Fischen in der laufenden Isar hatte doch noch ihre Tücken wegen des vorangegangenen Hochwassers. Die ersten drei Plätze wurden von einem Team aus Robert und Laura Mißlinger sowie dem ehemaligen Vorstandsmitglied Stephan Schindlbeck belegt. Jeder von ihnen kam über die Marke von 7kg mit jeweils 5 Brachsen. Gratulation zu diesem tollen Ergebnis.

Hier geht's zu allen weiteren Infos und Bilder.

>> Artikel des Dingolfinger Anzeiger zum Abfischen in Mamming

>> Preisträger

>> Galerie